kein Server eingetragen
Deutsch English
Merowinger666 Treeflower Odin1964 warrif peregrin SirRobmon Raiser23™ xDemonAngelx fridulin45 hooligan1312 xXOnkelXx EisernerKreuzritter Duke_Paul Tiefflieger Chris36 thor4444 Rubber3 Phasenjoe Luna1510 Lurupgunner Lukasxox groppi12 wurschtel EonH melber62 elvi_gunner Kane73 Phadda imerichmielke
Forum
Öffentliches Board Forum: Offtopic Board Thread: Neue Hardware für den PC
Neue Hardware für den PC Seite: « 1 »
#1 am 10.11.2013 um 11:46 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Hallo Zusammen, Hier mal eine Frage an die PC-Technik bewanderten Clanmitglieder. Die Hardware (CPU, GrakKa, Memory) meine PCs stösst so langsam an Ihre Grenzen. Ich hab mir BF4 geholt und da kommt es dann vor, dass zwischen den Schüssen eines Maschinengewehrs schon knapp eine Sekunde liegt. Was ich momentan habe und ich gerne Tauschen würde: CPU: Intel Core2 Quad Q6700 @ 2.66Ghz MainBoard: Irgend ein Gigabyte, welches aber mit der CPU eh rausfliegt Graka: ATI Radeon HD 4870 Memory: 4 GB Was ich behalten möchte: HDs: Hitachi 2 TB HD und Intel SSD 120 GB (boot disk) DVD-Laufwerk und Brenner Sound ist extern über ein Teufel USB Device Folgendes habe ich mir mal so zusammengestellt: CPU: Intel Core i7 4770K 4x 3.50GHz So.1150 BOX LINK Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-UD5H (rev. 1.0) LINK Graka: 3072MB ZOTAC GeForce GTX 780 Bundle Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) LINK Memory: sollen 16 GB sein. Wenn möglich PC3-17000 (DDR3-2133 Chip). Was jetzt noch fehlt ist ein Kühler und Lüfter für die CPU und ein Hersteller der Memorymodule. Betrieben wird das ganze mit Windows 7 64 Bit natürlich. Grundsätzlich stellt sich mir die Frage, ob das Bundle so zusammen passt. Eure Meinungen sind gefragt. Danke schon mal im Vorraus Ralf
 
IP gespeichert
#2 am 14.11.2013 um 09:18 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Hab heute Nacht bestellt Das ganze hat etliche Iterationen benötigt, bis die Konfig so stand wie ich sie jetzt bestellt habe: Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 Gigabyte H87-D3H Intel H87 So.1150 Dual 16GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 3072MB ZOTAC GeForce GTX 780 Aktiv PCIe Scythe Ashura Tower Kühler 450 Watt be quiet! Straight Power E9 Was sich zu meinem Erstaunen herausgestellt hat: Ich habe ein 650 W be quite Netzteil (ca. 4 Jahre alt), das aber für die Haswell CPUs untauglich ist. Diese Prozessoren ziehen derart viel Power über die 12V Leitung, dass ältere NT das nicht liefern können. Deswegen musste noch ein neues NT her. Vermutlich interressiert das aber keine Sau, da bei 100 Views(!) nicht einer auch nur ein Wort geschrieben hat.
 
IP gespeichert
#3 am 14.11.2013 um 09:24 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Dieser Klan ist wunderbar, nicht wahr? Ich habe von so was keine Ahnung, daher mein Schweigen.
 
IP gespeichert
#4 am 14.11.2013 um 14:22 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Ich habe übrigens nichts dazu geschrieben, da ich eine etwas andere Philosophie beim Hardware Kauf habe. Ich kaufe mir lieber eher etwas Mittelpreisiges (i5 z.B.), als in meinen Augen überteuerte Top-Hardware die in einem halben Jahr schon wieder hoffnungslos veraltet ist und dann für die Hälfte zu haben ist. Dann lieber alle 2 Jahre ein neues System. Aber prinzipiell hatte ich auch nix an deiner Konfiguration auszusetzen. Das mit den Netzteilen hatte ich hier an der Arbeit auch schon, so wird eigentlich noch funktionsfähige Hardware ruck zuck zum Elektroschrott
 
IP gespeichert
#5 am 14.11.2013 um 15:35 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Äääääh Top hardware? Wo? Das einzige, was vom Preis etwas oben raus schiesst ist die GraKa mit ca. 440 EUR. Der Rest ist weit entfernt von überteuert. Der Xenon geht für ca. 200 EUR über den Tisch. Das Board ca. 80 EUR. Da gibt es andere CPUs im 4stelligen Bereich. Diese Konfig hat eine geplante Lebensdauer von 3 bis 4 Jahren. Von daher, kann man nicht von "überteuert" reden.
 
IP gespeichert
#6 am 14.11.2013 um 17:31 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Ursprünglich hast du von einem i7 gesprochen. Und bei Xeon denke ich, zugegebener weise, auch immer erstmal der wäre sau teuer (was aber nicht stimmt)....
 
IP gespeichert
#7 am 25.11.2013 um 10:07 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Hallo Nochmal, ich hab die Hardware inzwischen verbaut und wollte kurz noch ein kleines Resümee abliefern. Eingebaut ist nun folgende Hardware: Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 Gigabyte H87-D3H Intel H87 So.1150 Dual 16GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 3072MB ZOTAC GeForce GTX 780 Aktiv PCIe Scythe Ashura Tower Kühler 450 Watt be quiet! Straight Power E9 Als Gehäuse benutze ich immer noch mein 10 Jahre altes Chieftech Tower Gehäuse, welches aber mit dem Standard von heute nicht mehr mithalten kann. Aber es geht. Die Graka dürfte kein 5mm länger sein, sonst würde sie nicht ins Gehäuse passen (UFFF). Anscheinend haben sich auch im Bezug auf Befestigungspunkte des Mainboards am Gehäuse in den letzten Jaheren ein paar Sachen verändert. Mein neues Board hat Bohrungen, wo es in meinem Gehäuse keine gibt. Hatte ich bis anhin noch nie. Das System ist sehr leise, obwohl man da sicherlich noch einiges Optimieren könnte. Von der Performance her, sind es zum alten System Welten. Momentan fahre Wot alles auf Max und hab konstant zwischen 60 und 70 Frames pro Sekunde. Im Sniper Modus geht das dann hoch auf 110 fps. BF4 staht alles auf Max und bin dann auch konstant bei 60 Frames. Egal ob Explosionen oder Blendgranaten. Das macht natürlich laune . Besser wird man aber deswgene nicht
 
IP gespeichert
#8 am 26.11.2013 um 09:09 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Nochmal kurz was zum Xeon und dem Board. Der Xeon ist zusammen mit dem Board eine gute Wahl, wenn man nichts mit Overclocking am Hut hat . Wer also plant, sein System zu übertakten, greifft am besten zu einer Intel iX .... K CPU zusammen mit einem Z80 irgendwas Chipsatz. Dort kann man sich damit voll austoben. Gruss Ralf
 
IP gespeichert
#9 am 07.12.2013 um 11:10 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Falls du mal ein neues Gehäuse ins Auge Fassen möchtest kann ich Fractal empfehlen Ich habe das Define XL R2 es ist sehr Großzügig und gut gedämpft was die Geräusche angeht ich höre nur noch die Großen Lüfter in der Front aber wahrscheinlich nur weil er auf dem Schreibtisch steht. Das gehäuse bietet sehr viel platz für alles was das Gamerherz begehrt Ich habe vorher auch nen altes gehäse gehabt(6-7Jahre) und hatte das Problem das ich die Graka nicht gut rein bekam mußte nen stück raus Schneiden um sie einbauen zu können da die Festplattenhalterung im weg war. Was auch extrem gut ist ist das Kabelmanagement da man sie auf der unterseite also unterm MB her führen kann und somit nicht so viele kabel im Weg hat wenn man an dem Kasten rum bastelt. www.alternate.de/Fractal_Design/Define_XL_R2_Black_Pearl,_Gehaeuse/html/product/1052036/?
 
IP gespeichert
Seite: « 1 »
kein Top Match eingetragen
 
 
keine Umfrage eingetragen