kein Server eingetragen
Deutsch English
Merowinger666 Odin1964 Treeflower warrif peregrin SirRobmon Raiser23™ xDemonAngelx fridulin45 Duke_Paul Tiefflieger Chris36 thor4444 Rubber3 Phasenjoe Luna1510 Lurupgunner hooligan1312 xXOnkelXx EisernerKreuzritter melber62 Lukasxox groppi12 wurschtel EonH imerichmielke elvi_gunner Kane73 Phadda
Forum
Öffentliches Board Forum: Modellbau Thread: T-34/76 (1:76) (Work in Progress)
T-34/76 (1:76) (Work in Progress) Seite: « 1 »
#1 am 29.04.2013 um 20:05 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:

Hier mal, falls es wen interessiert, der momentane Baufortschritt an meinem T-34/76 Modell mit kleinem Diorama im Maßstab 1:76. Ist mein erstes Panzermodell überhaupt und das erste nach zig Jahren. Das Washing auf diesem Panzer ist leider, wie man sieht, nicht so recht gelungen. Beim nächstenmal wirds hoffentlich besser Auch die Farbe ist blöderweise nicht so ganz gleichmässig geworden was daran liegt das mir später auffiel das mir das Grün zu hell war. Also noch ne schicht grün drauf mit dem zu sehendem Ergebnis. Die ketten fehlen auch noch kommen später dazu

 

Auf den Panzer kommen noch die Kennzeichen und einige Details sowie eine "Bestaubung". Auch eine kleine Figur liegt dem Bausatz bei ob diese aber dazukommt weiss ich noch nicht so recht. Habe den Eindruck das die etwas zu gross ist. Das Diorama wird noch mit so ner art Torf bestäubt und das holz nochmal mit nem dunkleren Braun abgetönt damit der Farbton nicht so hell ist.

 

Wenn genug Interesse besteht und sich noch einige andere interessierte Finden die Beiträge schreiben würden, könnte man ja vielleicht auch nen "Modellbau" unterforum einrichten. Dann könnten sich die BRD-Modellbauer ja mal ein wenig austauschen

 
IP gespeichert
#2 am 29.04.2013 um 21:58 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Klar. Ich könnte noch ein paar Bilder von meinem Tiger II in 1:35 reinstellen. Der hat Zinnketten und ein paar Ätzteile. Liegt aber schon seit ca 1,5 Jahren in der Schachtel.
 
IP gespeichert
#3 am 30.04.2013 um 11:28 Uhr Diesen Beitrag zitieren
SirRobmon
Quartiermeister
Posts: 395
Sieht aber schon recht schick aus ! Habe mal ein Forum "Modellbau" erstellt greetz
 


Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Clan beizutreten, der bereit wäre, jemandem wie mich als Mitglied aufzunehmen...

IP gespeichert
#4 am 30.04.2013 um 12:27 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Cool Danke Robin dann hoffe ich mal das sich noch der eine oder andere beteiligen wird Das ist übrigens einer der Bausätze mit denen es die WoT-Codes gab
 
IP gespeichert
#5 am 01.05.2013 um 00:06 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Für alle die sich ein bisschen intensiver mit dem bemahlen Ihrer Modelle auseinander setzen wollen, sei die F.A.Q 2 von Mig Jiménez empfohlen (ISBN:978-84-615-4814-9). Da steht so ziemlich alles über Techniken zum Bemahlen von Militärmodellen. Kleine Inhaltangabe: Materielien Bemahlungstechniken - Grundieren - Grundfarbe - Colour Modulation - Betonung von Ecken und Kanten - Washings - Schlieren - Chipping - Rost ... Bemahlung des Zubehörs Einfache Dioramen - Grundlagen zur Anordnung - Geländedarstellung
 
IP gespeichert
#6 am 01.05.2013 um 00:25 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Derselbe Herr hat auch einen Modellbau blog : http://migjimenez.blogspot.de/
 
IP gespeichert
#7 am 01.05.2013 um 11:56 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Wahnsinn was der so macht. Für meinen Geschmack übertreibt er es aber bei manchen Modellen ein bisschen. Da ist dann wieder soviel Farbe und Effekte (Rost z.B. ) drauf, das es schon irgendwie wieder zu viel ist.
 
IP gespeichert
#8 am 02.05.2013 um 11:12 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Da haben wir ja was angefangen. Bin am Überlegen, ob ich mir ne kleine Airbrush Anlage zulege. Mal schauen. Allerdings ist der "Womans-Acceptens-Faktor" nicht gerade hoch für so was . Aber mit der Aibrush kann man ja auch Nagel-Tatoos machen. . .
 
IP gespeichert
#9 am 02.05.2013 um 12:18 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Also ich hab ne Airbrush schon hier stehen und bin da bisher sehr zufrieden mit. Auch der Preis war in Ordnung dafür das wirklich alles dabei ist was man braucht. Gut die 2. Pistole hätten se sich auch sparen können :p Das set war dennoch günstiger als der Einzelkauf.
 
IP gespeichert
#10 am 02.05.2013 um 13:09 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Was hast Du denn für eine? Was für einen Kompressor hast Du denn dazu?
 
IP gespeichert
#11 am 02.05.2013 um 13:50 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
Posts:
Ich stell einfach mal nen link von dem Laden rein bei dem ichs gekauft habe : http://www.maxxi-shop24.de/epages/63738687.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63738687/Products/001-186-E1 Womit das ganze geliefert wird sieht man ja. Mit der Double-Action Pistole bin ich bis jetzt zufrieden. Man kann sogar unterschiedliche Düsen einbauen die auch zum Lieferumfang gehören als da wären : 0,5, 0,3 und 0,2 mm. Der Kompressor hat ne erträgliche Lautstärke und geht nach nen paar Minuten auch aus dank dem Lufttank. Ist der Druck im Tank dann zu gering springt er wieder an bevor man das beim sprühen merken würde. Die 2. Pistole habe ich bisher nicht benutzt, diese hat aber auch nur Single-Action. Weiss sowieso nicht weshalb da 2 beiliegen. Theoretisch wäre es auch möglich beide Pistolen gleichzeitig zu nutzen da auch Adapter und T-Stücke beiliegen. Ebenso nen Reinigungsglas zum saubersprühen der airbrush sowie reinigungs bürsten und drähte sind dabei. Insgesamt mit lieferkosten war ich bei 151,- Euro
 
IP gespeichert
#12 am 14.06.2013 um 15:54 Uhr Diesen Beitrag zitieren
SirRobmon
Quartiermeister
Posts: 395
FANTASTISCH was der MIG Jimenez so macht... echt krass...
 


Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Clan beizutreten, der bereit wäre, jemandem wie mich als Mitglied aufzunehmen...

IP gespeichert
Seite: « 1 »
kein Top Match eingetragen
 
 
keine Umfrage eingetragen